Physiotherapie, Naturheilkunde Berlin Marzahn

Kinesiotape

Medi-Taping (  Energetisch- physiologisches Kinesio-Taping )  ist eine relativ junge Therapie, die Mitte der 90er Jahre aus Japan zu uns gekommen ist. 1970 brachte der japanische Arzt und Chiropraktiker Kenso Kase ein elastisches Band auf den Markt, das er Kinesio-Tape nannte.

Kinesiologie bedeutet Bewegung und Tape heißt Band.

Das Tape hat folgende Einflüsse auf den Körper:
    auf die Sensoren der Haut
    auf die Schmerzrezeptoren
    auf die Meridiane und Akupunkturpunkte
    auf die Muskelansätze und Muskeln
    auf die Gelenkfunktionen

Schmerzende Muskeln und Gelenke werden im Allgemeinen vom Patienten nicht viel oder gar nicht bewegt. Das führt an betreffender Stelle aber zu zusätzlicher Stauung von Stoffwechselgiften. Ein gut bewegter Muskel wird gut durchblutet und damit werden auch alle Belastungen ausgeschwemmt.

Da das Tape die Schmerzen nimmt, der Kranke sich ungehindert bewegen kann, werden die körpereigenen Heilungstendenzen beschleunigt.


Unsere Anschrift

 

Unsere Kontaktdaten

Physiotherapie & Naturheilkunde Justina Wöller
Marchwitzastraße 31
12681 Berlin

  Tel.: 030 / 54 98 31 54
Fax: 030 / 54 70 96 79
Mobil: 0151 / 575 24 090
E-Mail: info@physiotherapie-woeller.de
© Physiotherapie & Naturheilkunde Justina Wöller - Designed by SACHScom